Aktuelles

Mittwoch, 31. Mai 2001

Internationaler Homepage-Wettbewerb

Die freiwilligen Hilfsorganisationen zeigen täglich, dass sie im Einsatz die modernste Technik (Drehleitern, Digitalfunk, Hochleistungspumpen, usw.) beherrschen. In letzter Zeit wagen auch immer mehr Hilfsorganisationen den Sprung ins Internet. Sie tun dies um einerseits die eigenen Leistungen einem größeren Personenkreis bekannt zu machen und andererseits um auch den Mitgliedern der eigenen Organisation mehr Informationen zur Verfügung stellen zu können. 
Blaulicht24 wollte mit dem Internationalen Homepage-Wettbewerb zeigen, zu welchen Leistungen die freiwilligen Hilfsorganisationen auch im Internet fähig sind und damit zum Ansehen dieser ehrenamtlichen Tätigkeit beitragen. 

Insgesamt nahmen 133 Bewerber (Feuerwehr, THW, Rotes Kreuz, Johanniter, Arbeiter-Samariter-Bund, Malteser-Hilfsdienst, Wasserrettung, DLRG, ABC-Abwehr-Zug) aus allen deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol und Liechtenstein) teil.
Bewertet wurde einerseits mit einer Internet-Abstimmung (zu 60 %) und andererseits durch eine Jury (40 %).

 Die Jury hat bei der Bewertung auf folgende 3 Hauptkriterien geachtet:

  • Informationswert und Verständlichkeit der Homepage für die Öffentlichkeit (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Informationswert und Nutzen für die Mitglieder der eigenen Organisation 
  • Design und Benutzerfreundlichkeit der Homepage

Der Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Ostermiething erreichte bei diesem Bewerb den hervorragenden 4. Rang!

Endergebnis: http://www.blaulicht24.com/de/award/resultg.asp

www.000webhost.com