Aktuelles

Freitag, 30. November 2001

Neuer Hydraulikstempel für effektivere Unfallhilfe

Wie ursprünglich bereits in der Aussendung zur Haussammlung 2001 angekündigt, sollte ein neues Gerät zur Bergung von Unfallopfern bei Verkehrsunfällen, ein sogenannter hydraulischer Teleskop-Rettungszylinder, angeschafft werden. Der Ankauf dieses Gerätes musste aber wegen der noch dringenderen Ersatzbeschaffung der Einsatzsicherheitsstiefel zurückgestellt werden. Dem dankenswerten Einsatz der Ostermiethinger Kochbuchrunde, namentlich den Damen Hilda Bartlechner, Justine Bauchinger, Hannelore Maier und Frieda Weilbuchner, ist es zu verdanken, dass dieses wichtige Bergegerät doch noch in diesem Jahr angeschafft werden konnte und bereits in Dienst gestellt ist. Das Engagement der Kochbuchrunde ermöglichte uns bereits mehrmals den Erwerb wichtiger Einsatzgeräte, so konnten eine moderne Schlauchwaschanlage und der „kleine Bruder“ des jetzt angekauften Teleskop-Rettungszylinders, unser im Einsatz befindlicher hydraulischer Stempel, mit Mitteln der Kochbuchrunde bezahlt werden.

 

 

Hydraulischer Teleskoprettungszylinder

www.000webhost.com