Aktuelles

Mittwoch, 1. Juli 2009

Übergabe eines Sprungretters

Nach Fertigstellung diverser neuer 4-geschossiger Wohnbauten im Gemeindegebiet bemühte sich die Feuerwehr Ostermiething verstärkt, ein Rettungsgerät für in höheren Stockwerken eingeschlossene Personen, insbesondere für Gebäude, zu denen keine Drehleiter zufahren kann, zu erhalten. Eine diesbezügliche Anfrage bei der Fa. OGW (Oberösterreichische Gemeinnützige Bau- und Wohngesellschaft) wurde positiv beantwortet, der Ankauf eines so genannten Sprungretters wurde genehmigt und vor kurzem angeschafft. Das Gerät wird im Tanklöschfahrzeug 1 mitgeführt.

Im Namen der Bevölkerung von Ostermiething bedankt sich die Freiwillige Feuerwehr Ostermiething sehr herzlich bei der OGW!

Weitere Informationen - siehe Zeitungsartikel der "Braunauer Warte am Inn":

www.000webhost.com